Galerie

<

TSV Reute e.V. beendet den Kurs „Standfest und Stabil“ - Sturzprophylaxe

Erfolgreiches Ende

Mit einem umfangreichen Übungsprogramm ging am Montag, 30.05-2022 der 12-teilige Kurs „Sturzprophylaxe“ vom TSV Reute e.V. zu Ende. Für die sturzgefährdeten, insbesondere älteren, Teilnehmer*innen führten die DTB-Kursleiterinnen Beate Stingel und Ulrike Weissenhorn ein Programm durch, das vornehmlich auf Standfestigkeit, Gleichgewicht und Mobilität ausgerichtet war.

Um die allgemein bekannten Risikofaktoren für Stürze bewusst zu machen, wurden entsprechende Testreihen durchgeführt. Ob einfaches Hindernisgehen, Treppensteigen oder „Tandemgang rückwärts“, alle Übungen und Test wurden aufmerksam durchgeführt. Mit besonderer Verwunderung wurden die einfachen Trainingshilfen zur Kenntnis genommen. Ob Übungen am Stuhl, an der Sitzbank, mit dem Terraband oder Kleinhantel, immer waren die Übungen auf Kraftstärkung und Gleichgewicht ausgerichtet. Oberstes Ziel war, Stärkung der entsprechenden Muskelpartien, um einen allfälligen Sturz abzufangen. Nachdem im Haushalt die meisten Unfälle/Stürze vorkommen, war es folgerichtig auf die Gefahrenquellen hinzuweisen und entsprechende Hilfen („Hausaufgaben“) angeboten.

Mit einem Dank an die Kursleitung und einem allgemeinen Meinungsaustausch über die gemachte Erfahrung beendete die Kursleitung den Kurs.

Text Petzer Hagelstein >>

Homepage Sportkreis Ravensburg

Jugend-Olympics 2012

Mitgliederversammlung 2010

Foto: Peter Hagelstein

Wintersport !

Bosseln in Reute, Januar 2010

Was ist denn „Boßeln“?

In den Weihnachtsferien sind die Sporthallen für den Übungsbetrieb der Vereine geschlossen. Um sich dennoch sportlich zu betätigen, haben sich die Mitglieder der Übungsgruppe „Fit und gesund“ im TSV Reute eine ganz besondere sportliche Herausforderung ausgesucht: Boßeln.

An Dreikönig boßelten also auf der Straße vom Kloster Reute bis nach Obermöllenbronn zwei Mannschaften um den Sieg. Man trennte sich 6 : 6 unentschieden und hat dieses Ergebnis anschließend im Wirtshaus gefeiert.

Diese bei uns weitgehend unbekannte Sportart wird in Deutschland vor allem in den Wintermonaten in Ostfriesland von vielen Menschen betrieben. Dort ist es eine Art Nationalsport.

 „Wikipedia“ schreibt hierzu im Internet: Boßeln ist eine Sportart, die in unterschiedlichen Formen in mehreren Teilen Europas gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen. Boßeln wird in unterschiedlichen Varianten auf freien Flächen (Feldern, Wiesen), öffentlichen Straßen und befestigten Wegen gespielt. Ursprünglich ist Boßeln eine Mannschaftssportart. Als Einzelsportart wird auf Weite geworfen.

Kurz gesagt: Boßeln ist eine besondere Art des Kegelns auf Straßen.

Januar 2010, Beitrag von L. Grobe

Hier finden Sie uns:

TSV-Geschäftsstelle:

Karin Nowak

Weißdornweg 5
88339 Bad Waldsee-Reute

Telefon: 07524 / 4 97 79


Sprechzeiten:

Donnerstag von 17 bis 18:30

Vereinsheim

(neben Ortsverwaltung)
 

Email: tsv-reute-bw@t-online.de

Besuche seit  01.04.2022

Vorsitzende:

Karin Nowak

Weißdornweg 5
88339 Bad Waldsee-Reute

Telefon: 07524 / 4 97 79

Email: tsv-reute-bw@t-online.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Reute e.V.